Home > Archiv > Deine Bahn 10/2017 > Einmal Moskau und zurück: Zu Gast bei der RZD

Austauschprogramm YPEP

Einmal Moskau und zurück: Zu Gast bei der RZD

Zum vierten Mal waren zwölf Kollegen der Deutschen Bahn in Russland und haben vom 24. Mai bis 9. Juni dieses Jahres Einblicke in die Arbeitsweise der Russischen Eisenbahnen gewinnen können. Im Herbst erfolgt dann der Gegenbesuch von zwölf jungen Talenten der RZD bei der DB. Die Teilnehmer berichten von ihren persönlichen Highlights und ihren Erkenntnissen zum russischen Personen- und Güterverkehr sowie zu Instandhaltung und Einkauf.

Seit Jahren arbeiten die DB und die „Russischen Eisenbahnen AG“ (RZD) in unterschiedlichen Projekten zusammen. Neben Kooperationen im internationalen Mobilitäts- und Logistikbereich sowie einem gemeinsamen Center for International Logistics and Supply Chain Management an der St. Petersburer Universität gibt es seit 2010 das Austauschprogramm „RZD-DB Young Professional Exchange Program“ (YPEP) für Fach- und Führungsnachwuchskräfte der Partnerbahnen. Bei YPEP stehen Praxiseinsätze, Vorträge sowie Betriebsbesichtigungen im jeweils anderen Unternehmen im Vordergrund, um Strukturen, Arbeitsabläufe und die Unternehmenskultur aus erster Hand kennenzulernen. Programmkoordinatoren sind Katja Klepper von der Abteilung International Affairs sowie Monika Braun von DB Training, die die Gruppe auf den Besuch vor Ort vorbereiten, in Russland begleiten sowie den Gegenbesuch der RZD-Gruppe organisieren.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.