Veranstaltungstermine

Home > Termine

26/01/2022 - 28/01/2022

Online Seminar – Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme

Veranstalter: VDEI-Akademie

Veranstaltungsort: Online

In diesem VDEI-Seminar werden allgemeingültigen Prinzipien der Schienenbahnen und die Verfahren und Techniken zur sicheren Fahrzeugbewegung im Bahnhof und auf der freien Strecke vorgestellt, die den typischen Bauformen der LST zu Grunde liegen.

Teilnehmerkreis

Ingenieure*innen (Elektrotechnik, Bau, Verkehr, Wirtschaft) und Projektsteuer*innen in Behörden, Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen und Planungs- und Consultingunternehmen, die mit der Planung, dem Bau und/oder der Vorhaltung der LST befasst sind.

Leitung
  • Prof. Dr.-Ing. Christoph Thiel, BTU Cottbus-Senftenberg
  • Dr.-Ing. habil. Roland Spannaus, Ingenieurbüro Spannaus

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

01/02/2022 - 02/02/2022

15. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr

Veranstalter: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME), Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)

Veranstaltungsort: Berlin

Das 15. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr steht unter dem Motto „Güter auf die Schiene – ein großer Beitrag für den
Klimaschutz und Entlastung der Straßen“. Denn der Druck wächst, Mobilität und Gütertransport nachhaltig und klimaneutral
zu gestalten. Der Schiene als klimafreundlichstes Transportmittel kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

Teilnehmerkreis

Verlader aus allen Industrie- und Handelsbereichen, Dienstleister aus dem Eisenbahn-Umfeld, Eisenbahnverkehrsunternehmen, Bahnspeditionen

Leitung

  • Dr. Helena Melnikov, Hauptgeschäftsführerin/CEO, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V.
  • Joachim Berends, Vizepräsident, Vorsitzender des Verwaltungsrates Schienengüterverkehr, VDV und Vorstand,
    Bentheimer Eisenbahn AG
  • Timo Pape

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

02/02/2022 - 03/02/2022

66. Eisenbahntechnische Fachtagung

Veranstalter: VDEI-Akademie

Veranstaltungsort: Leipzig

Leitthema: ETCS in Deutschland

Die Eisenbahntechnische Fachtagung ist eine Branchenveranstaltung zu unterschiedlichsten Themen und Forschungserkenntnissen rund um Zugsteuerung und Sicherungstechnik. Sie bietet die Chance zur Weiterbildung in fachlich aktuellen Bereichen, die besonders sicherheits- und qualitätsrelevant für alle Mitarbeiter*innen im Bahnsystem sind.

Im Rahmen der Veranstaltung und am Abendbuffet treffen Sie Teilnehmer*innen, Referent*innen, Aussteller*innen und Veranstalter*innen zum interdisziplinären Branchendialog. Hier können Sie die Vortragsthemen weiter diskutieren und wertvolle Netzwerkkontakte knüpfen.

Teilnehmerkreis

Eisenbahningenieur*innen (insbesondere LST), Projektleiter*innen, Projektingenieur*innen, Planungsingenieur*innen, Planprüfingenieur*innen, Ausführe*innen und Abnahmeingenieur*innen von Eisenbahninfrastrukturunternehmen, der Industrie, von Hochschulen, sowie aus Ingenieurbüros und weitere Interessierte.

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

 

01/03/2022 - 02/03/2022

Seminar – Einführung in ETCS

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Berlin, Online

Dieses HDT-Seminar beginnt mit der Darstellung der Motivation für ETCS und einem einführenden Überblick über gesetzliche Grundlagen und Spezifikationen zu ETCS. Der Aufbau und die Funktionsweise der streckenseitigen Ausrüstungsstufen und fahrzeugseitigen Betriebsarten werden erklärt. Die technischen ETCS-Komponenten auf der Strecken- und Fahrzeugseite werden besprochen. Zudem vermittelt es signifikante Kenntnisse über den Aufbau und die Wirkungsweise des einheitlichen europäischen Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystems ETCS und bereitet auf die Aufgaben in Projektierung, Entwicklung und Anwendung von ETCS vor. 

Teilnehmerkreis

Ingenieur*innen (Elektrotechnik, Bau, Verkehr, Wirtschaft) und Projektsteuer*innen in Behörden, Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen und Planungs- und Consultingunternehmen, die mit der Planung, dem Bau und/oder der Vorhaltung der LST befasst sind.

Leitung

  • Dipl.-Ing. Frank Schiffmann
  • Dipl.-Ing. Michael Krahl

Weitere Informationen finden Sie hier.

03/03/2022

Seminar – ETCS – von der Projektierung bis zur Inbetriebnahme

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Berlin, Online

Das HDT-Seminar gibt einen Überblick über den Gesamtprozess von den Anforderungen bis zur Abnahme und der Inbetriebnahme von ETCS-Projekten, um insbesondere den Zusammenhang der Planung (PT1) und Projektierung (PT2) zu vorlaufenden und nachlaufenden Leistungen darzustellen.

Das Vorgehen wird anhand der in Deutschland vorhandenen nationalen Umsetzungsvarianten von ETCS detailliert. Eine Übung zur Balisenplanung beendet die Veranstaltung.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte, Ingenieur*innen, Planer*innen und Projektleiter*innen

Leitung
  • Dipl.-Ing. Frank Schiffmann
  • Dipl.-Ing. Michael Krahl

Weitere Informationen finden Sie hier.

07/03/2022 - 08/03/2022

Seminar – Unterweisung für Gefahrgutbeauftragte

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Essen, Online

Unterweisung für Beauftragte Personen in Verbindung § 9 OWIG Gefahrgut-Bereich, Grundunterweisung gem. Kap. 1.3. und Abschnitt 8.2.3. ADR

Wird Gefahrgut befördert, versendet, verpackt oder übergeben, müssen Unternehmen sicherstellen, dass die Pflichten einer beauftragten Person für Gefahrgut wahrgenommen werden.

Im 2-tägigen HDT-Seminar des Haus der Technik schulen namhafte Gefahrgutexperten beauftragte Personen und deren Stellvertreter, insbesondere für die Verkehrsträger Straße und Schiene.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter*innen von Betrieben und Behörden, die am Transport gefährlicher Güter beteiligt sind, die eine bereits vorhandene Qualifikation als Beauftragte Person auffrischen wollen, damit sie auf dem jeweils aktuellen Stand der Gefahrgut-Vorschriften eigenverantwortliche Tätigkeiten bei der Beförderung gefährlicher Güter wahrnehmen können.

Zu den gefährlichen Gütern zählen zum Beispiel: Sprengstoffe, Munition und Feuerwerkskörper, Gase, entzündbare flüssige und feste Stoffe, selbstentzündliche Stoffe, Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase entwickeln, entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe und organische Peroxiden, giftige Stoffe, ansteckungsgefährliche Stoffe, radioaktive Stoffe, ätzende Stoffe, wasserverunreinigende Stoffe.

Leitung

  • Uwe Manske, GBM Gefahrgutberatung MANSKE, Essen

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

09/03/2022

Online Seminar – Rechtliche Grundlagen des Eisenbahnwesens

Veranstalter: VDEI-Akademie

Veranstaltungsort: Online

Das heutige Eisenbahnrecht ist komplex und unübersichtlich. Seit der Bahnreform im Jahre 1994 hat sich das Eisenbahnrecht schnell entwickelt und ausgeweitet. Die Staatsbahnen wurden in Wirtschaftsunternehmen umgewandelt, der Wettbewerb durch privatrechtlich organisierte Eisenbahnunternehmen begann. In diesem VDEI-Seminar erhalten Sie einen umfassenden und grundlegenden Überblick über die aktuellen Gesetze und Verordnungen des Eisenbahnrechts und können Sie mit den Experten die Rechtsgrundlagen und Ihre Fragen diskutieren.

Teilnehmerkreis

Eisenbahner*innen, Eisenbahnunternehmer*innen, Eisenbahnbetriebsleiter*innen, Sicherheitsmanager*innen, sonstige Verantwortungsträger*innen und alle, die am Thema interessiert sind.

Leitung

  • Andy Niekamp, Rechtsanwalt für Eisenbahnrecht, Niekamp Rechtsanwälte, Leipzig

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

10/03/2022 - 11/03/2022

7. Symposium Eisenbahnbrücken und Konstruktiver Ingenieurbau

Veranstalter: VDEI-Akademie, Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Technischen Universität München, Bundeswehrhochschule München

Veranstaltungsort: München

Neben den umfangreichen Fachvorträgen und einer Fachausstellung rund um den Eisenbahnbrückenbau werden in parallelen Workshops spezifische Anwendungen und praktische Übungen neuester Techniken geboten.

Leitung
  • Dr.-Ing. Thomas Mainka, Präsident des VDEI
  • Prof. Dipl.-Ing. Lothar Schmidt, Dekan der Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

03/04/2022 - 05/04/2022

47. Tagung “Moderne Schienenfahrzeuge”

Veranstalter: Technische Universität Graz, Institut für Eisenbahnwesen und Verkehrswirtschaft

Veranstaltungsort: Graz

Es ist das Ziel die jeweils aktuellsten modernsten Entwicklungen und Konstruktionen von Schienenfahrzeugen des Personenverkehrs, des Personennahverkehrs, des Güterverkehrs, aber auch von Straßenbahnen, Regionalbahnen und U-Bahnen zur Diskussion zu stellen.

Parallel zur Tagung findet eine begleitende Ausstellung statt, welche die Vorträge durch die Vorstellung von verschiedenen Produkten sinnvoll ergänzt.

 
Leitung
  • Univ.Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Peter VEIT 

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

07/04/2022 - 08/04/2022

Seminar – Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Berlin, Online

 

Experten erläutern zu Beginn des Seminars Hierarchie und Systemmerkmale der Schienenbahnen. Dann werden die historische Entwicklung der Stellwerksbauformen besprochen. Das Thema allgemeine Sicherungsmodell für die Fahrzeugbewegungen in Bahnsystemen rückt danach in den Mittelpunkt. 

Grundzüge der Signalisierung, Sicherung von Zugfahrten auf der freien Strecke und im Bahnhof sowie Rangierbereiche stehen ebenfalls auf der umfassenden Agenda.

Die Technologie einer Zugfahrt, Bedienung und Anzeige in elektronischen Stellwerken und Grundfunktionen der technischen Komponenten werden abschließend vorgetragen und diskutiert.

Teilnehmerkreis

Ingenieur*innen (Elektrotechnik, Bau, Verkehr, Wirtschaft) und Projektsteuer*innen in Behörden, Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen und Planungs- und Consultingunternehmen, die sich mit Planung, Bau, Vorhaltung der LST vertraut machen wollen.

Leitung

  • Prof. Dr.-Ing. Hans-Christoph Thiel
  • Dr.-Ing. habil. Roland Spannaus

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Folgeseminar: 26. – 27.09.2022

25/04/2022 - 26/04/2022

Seminar – Einführung in das Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach CMS

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Essen

In diesem HDT-Seminar erhalten Sie Einblick in die für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der wichtigsten Verordnungen und deren Fortschreibungen sowie deren Wechselwirkung und Hinweise zur Umsetzung in der Praxis.

Teilnehmerkreis

Eisenbahnunternehmer, Eisenbahnbetriebsleiter und sonstige Verantwortungsträger für das Sicherheits- und Risikomanagement in Eisenbahnverkehrsunternehmen

Leitung

  • Dipl.-Ing. (FH) Berthold Overbeck

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Folgeseminar: 17. – 18.10.2022, München

04/05/2022 - 05/05/2022

Seminar – Grundlagen des Eisenbahnrechts

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Leipzig, Online 

Das heutige Eisenbahnrecht ist komplex und unübersichtlich. Seit der Bahnreform im Jahre 1994 hat sich das Eisenbahnrecht schnell entwickelt und ausgeweitet. Die Staatsbahnen wurden in Wirtschaftsunternehmen umgewandelt, der Wettbewerb durch privatrechtlich organisierte Eisenbahnunternehmen begann. Im Seminar erhalten Sie Informationen zur gegenwärtigen Rechtslage und diskutieren mit unserem Experten die Rechtsgrundlagen und Ihre Fragen.

Teilnehmerkreis

Eisenbahner*innen, Eisenbahnunternehmer*innen, Eisenbahnbetriebsleiter*innen, Sicherheitsmanager*innen, sonstige Verantwortungsträger*innen und alle, die am Thema interessiert sind.

Leitung

  • Andy Niekamp, Rechtsanwalt für Eisenbahnrecht, Niekamp Rechtsanwälte, Leipzig

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

 

Folgeseminar: 09.11.22 – 10.11.22, München 

04/05/2022 - 05/05/2022

Seminar – Einführung in den Bahnbetrieb

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Berlin, Online

 

Der Eisenbahnbetrieb ist das Rückgrat der DB AG und bildet die Grundlage für das komplexe System Rad – Schiene. Im Bahnbetrieb werden alle Tätigkeiten, die für die Durchführung, Organisation und Disposition des Fahrbetriebes notwendig sind, zusammengefasst.

Es beginnt mit den gesetzlichen Grundlagen und Rechtsverordnungen aus der EU sowie der deutschen Gesetzgebung, geht weiter mit grundlegenden Begriffen aus der infrastrukturellen Betriebsführung und endet in den tatsächlichen Prozessen zur Sicherstellung eines sicheren Bahnbetriebes. Zusätzlich soll das Zusammenspiel zwischen Eisenbahninfrastrukturunternehmen und Eisenbahnverkehrsunternehmen und dessen verzahnten System näher gebracht werden.

Teilnehmerkreis

Neueinsteiger*innen, Quereinsteiger*innen im Eisenbahnsektor, insbesondere Planer*innen, Ingenieur*innen, Techniker*innen, Business und Verwaltung

Leitung

  • Robert Reißner

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Folgeseminar: 05. – 06.10.2022, Berlin 

10/05/2022 - 12/05/2022

IT-TRANS – Internationale Konferenz und Fachmesse

Veranstalter: UITP – Internationaler Verband für öffentliches Verkehrswesen, Messe Karlsruhe

Veranstaltungsort: Karlsruhe

Intelligente Lösungen im öffentlichen Personenverkehr

Die IT-TRANS – führende internationale Konferenz und Fachmesse für intelligente Lösungen im öffentlichen Verkehr – findet vom 10. bis 12. Mai 2022 wieder persönlich in der Messe Karlsruhe statt. Diese bringt Sie auf den neuesten Stand der technologischen Innovationen, die im urbanen Verkehr richtungweisend sind. Das gesamte Event ist hybrid ausgelegt und man kann vor Ort oder auch an einer Auswahl der Sessions online teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

18/05/2022

Scientific Railway Signalling Symposium 2022

Das Scientific Railway Signalling Symposium findet am Vortag des bereits etablierten Eisenbahntechnischen Kolloquiums am 18. Mai 2022 in Darmstadt statt. Das Symposium wird vom Institut für Bahnsysteme und Bahntechnik der TU Darmstadt veranstaltet. 

Unter dem Motto:

Mehr Schiene – mehr Klimaschutz:

Wie kann die Bahn das wachsende Verkehrsaufkommen nachhaltig meistern?

Werden aktuelle Fragestellungen und innovative Forschungsansätze der Leit- und Sicherungstechnik vorgestellt und diskutiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

19/05/2022

Eisenbahntechnologisches Kolloquium 2022

Das Eisenbahntechnologische Kolloquium (ETK) findet am 19. Mai 2022 im Georg Christoph Lichtenberg-Haus in Darmstadt statt. Das Thema in diesem Jahr „Mehr Schiene – mehr Klimaschutz: Wie kann die Bahn das wachsende Verkehrsaufkommen nachhaltig meistern?“.

Kennzeichnend für diese eintägige Vortragsveranstaltung ist eine Mischung anschaulicher Vorträge aus Forschung und Praxis zu einem aktuellen Thema mit intensiven fachlichen Diskussionen.

Veranstalter: TU Darmstadt

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier.

23/05/2022 - 24/05/2022

Praxis Seminar – Das System Bahn – Fachübergreifender Überblick für Quereinsteiger*innen

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Gotha, Online

 

Das System Bahn ist derart komplex und unübersichtlich, dass es für Außenstehende kaum möglich ist, einen Einstieg zu finden, ohne sofort auf unbekannte Begriffe, schwer nachvollziehbare Zusammenhänge und unverständliche Prozesse zu stoßen. Das Seminar gibt eine erste Orientierung über die Struktur, die Fachbereiche mit deren Aufgaben und Zusammenwirken. Es werden Einblicke in Grundlagen, Technik und Organisation des Bahnverkehrs vermittelt, ohne das Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Teilnehmer*innen können an der Abschlussprüfung „Geprüfte Fachkraft (HDT) im Eisenbahnwesen“ teilnehmen.

Teilnehmerkreis

Ingenieur*innen und Fachkräfte, die sich als Berufsquereinsteiger*innen informieren wollen, Duale Student*innen des Verkehrswesens

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

31/05/2022 - 02/06/2022

28. Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf) – VDEI

Veranstalter: Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V.

Veranstaltungsort: Münster

Die 28. Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf) 2022 bietet einen repräsentativen Branchenüberblick, Neueste Maschinen, Geräte und Bautechnologien werden präsentiert.

Veranstalter: Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI)

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

20/06/2022 - 22/06/2022

VDV-Jahrestagung

Veranstalter: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH

Veranstaltungsort: Frankfurt am Main

Auf der VDV-Jahrestagung trifft sich die Branche der über 600 Unternehmen des öffentlichen Personen- und Schienengüterverkehrs einschließlich der Verkehrsverbünde. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Verkehr, Wirtschaft und Politik wird sich über aktuelle verkehrspolitische Themen ausgetauscht.

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

15/09/2022

Seminar – Unterweisung für Gefahrgutbeauftragte

Veranstalter: Haus der Technik

Veranstaltungsort: Essen, Online

Unterweisung für Beauftragte Personen in Verbindung § 9 OWIG Gefahrgut-Bereich, Fortbildung/ Auffrischung der Pflichtunterweisung gem. Unterabschnitt 1.3.2.4 ADR für beauftragte Personen 

In der eintägigen HDT-Fortbildung für beauftragte Personen, werden die aktuellen Gefahrgutrechtlichen Vorschriften (GGVSEB, GGAV, GbV) behandelt, der Inhalt der Rahmenverordnung und der Anlagen A und B der ADR sowie Ausnahmen und Freistellungen von gefahrgutrechtlichen Vorschriften.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter*innen von Betrieben und Behörden, die am Transport gefährlicher Güter beteiligt sind, die eine bereits vorhandene Qualifikation als Beauftragte Person auffrischen wollen, damit sie auf dem jeweils aktuellen Stand der Gefahrgut-Vorschriften eigenverantwortliche Tätigkeiten bei der Beförderung gefährlicher Güter wahrnehmen können.

Zu den gefährlichen Gütern zählen zum Beispiel: Sprengstoffe, Munition und Feuerwerkskörper, Gase, entzündbare flüssige und feste Stoffe, selbstentzündliche Stoffe, Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase entwickeln, entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe und organische Peroxiden, giftige Stoffe, ansteckungsgefährliche Stoffe, radioaktive Stoffe, ätzende Stoffe, wasserverunreinigende Stoffe.

Leitung

  • Uwe Manske, GBM Gefahrgutberatung MANSKE, Essen

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

20/09/2022 - 23/09/2022

InnoTrans 2022

Veranstalter: Messe Berlin

Veranstaltungsort: Berlin

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik und findet vom 20. bis 23. September 2022 in Berlin statt. Aufgeteilt in die fünf Messesegmente Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Tunnel Construction, belegt die InnoTrans alle 41 Hallen des Berliner Messegeländes. Die InnoTrans Convention, das hochkarätige Rahmenprogramm der Veranstaltung, komplementiert die Fachmesse.

Weitere Informationen finden Sie hier.