Fachportal für den Schienenverkehr

SYSTEM||BAHN bündelt das betrieblich-technische Wissen für die operativ tätigen Mitarbeiter bei den Bahnen. Das Portal ist ein kompetenter Guide durch eine komplexe Verkehrsbranche.

Fachportal für den Schienenverkehr

SYSTEM||BAHN bündelt das betrieblich-technische Wissen für die operativ tätigen Mitarbeiter bei den Bahnen. Das Portal ist ein kompetenter Guide durch eine komplexe Verkehrsbranche.

Willkommen


Deine Bahn-Abonnenten aktivieren Ihren Account hier.

Abonnieren

Fachportal für den Schienenverkehr

SYSTEM||BAHN bündelt das betrieblich-technische Wissen für die operativ tätigen Mitarbeiter bei den Bahnen. Das Portal ist ein kompetenter Guide durch eine komplexe Verkehrsbranche.

  • Der aktuelle Leitartikel

    Zum Nahverkehr der Zukunft

    Integrierte Mobilität ist die Zukunft, die die Autorin des aktuellen Leitartikels von Deine Bahn vor sich sieht: Evelyn Palla leitet das Ressort Regionalverkehr im DB-Konzern und steht dem Tochterunternehmen DB Regio vor. Wie öffentliche Verkehrsmittel intelligent verknüpft werden, um ein nahtloses Angebot aus einer Hand zu schaffen, das und mehr lesen Sie jetzt online.

  • Aktuell in der Themenwelt Betrieb

    Zukunft gestalten mit dem integrierten Leit- und Bediensystem

    DB InfraGO hat ein zukunftsorientiertes Leit- und Bediensystem eingeführt. Es eröffnet eine Reihe neuer Möglichkeiten, u.a. für den digitalen Bahnbetrieb. Außerdem wird das Berufsbild Fahrdienstleiter attraktiver. Mehr im Beitrag von Anke Wiedenroth (für Abonnent*innen).

  • Artikelserie

    Praxiswissen Sicherheitsmanagement und Sicherheitsbescheinigung

    In der Artikelserie wird Verantwortlichen und Interessierten in Bahnunternehmen praxisorientiertes Hintergrundwissen vermittelt. Der aktuelle zweite Teil beschreibt, wie ein EU-konformes Sicherheitsmanagement-System in vier Schritten aufgebaut werden kann.

  • Die aktuelle Meldung

    ICE-Instandhaltung: Neues Werk Cottbus in Betrieb gegangen

    Früher als geplant hat die Deutsche Bahn im Januar das neue Werk für die Instandhaltung des ICE 4 offiziell in Betrieb genommen. Hochmoderne Ausstattung und digitale Technologien sorgen für einfachere und effiziente Arbeitsabläufe. Zugleich entstehen viele Arbeits- und Ausbildungsplätze in einer ehemaligen Kohleregion.