Home > Themenwelten > Verkehr > Abellio Mitteldeutschland: In zwei großen Netzen unterwegs

Verkehrsunternehmen

Abellio Mitteldeutschland: In zwei großen Netzen unterwegs

Abellio Zug im Burgenlandkreis über Brücke bei Sommerwetter
Foto: Abellio Rail Mitteldeutschland

Vor rund zweieinhalb Jahren nahm Abellio in Mitteldeutschland Fahrt auf. Seither gehören die grau-schwarzen Züge mit dem markanten roten Dreieck an Spitze und Schluss zum tagtäglichen Erscheinungsbild auf mitteldeutschen Gleisen. Derzeit werden ausschließlich Elektrotriebwagen vom Typ Talent 2 eingesetzt. Mit Übernahme eines weiteren Netzes im Dezember 2018 kommen künftig aber auch Dieseltriebwagen zum Einsatz.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen