Home > Themenwelten > Bildung > Performance-Dialog im Regionalbereich Nord

OPEX bei DB Station&Service

Performance-Dialog im Regionalbereich Nord

Frau Aissen mit mehreren Herren stehend vor einer Stelltafel
Performancedialog im RB Nord mit Bärbel Aissen (Mitte) (Foto: DB Station&Service AG/RB Nord)

Der Regionalbereich Nord von DB Station&Service AG, der verantwortlich ist für die Bahnhöfe in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein, hat das Programm OPEXLean Construction im Bau erarbeitet und dies auch gleich auf mehrere Projekte angewendet. Lean Construction ist die Adaptierung der aus dem Toyota-Produktionssystem stammenden Lean-Prinzipien auf den Baubereich. Seit Mitte Januar führen Regionalbereich und Bahnhofsmanagement Hamburg tägliche sogenannte Performancedialoge durch. Ziel ist es, spürbare Verbesserungen für den Kunden zu erbringen. Bärbel Aissen, Chefin des Regionalbereichs, erläutert das Vorgehen im Interview.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen