Merkliste aktualisiert
Home > Themenwelten > Sicherheit > Cybersicherheit im Internet der Dinge

Digitalisierung

Cybersicherheit im Internet der Dinge

Eingebettete Geräte werden zunehmend vernetzt und formen nun das Internet der Dinge („Internet of Things“, IoT). Mittels Sensoren lassen sich automatisiert Informationen aus der realen Welt nahezu in Echtzeit erfassen; Verfahren des maschinellen Lernens erlauben die Daten zu analysieren und Handlungsempfehlungen abzuleiten; und Aktoren erlauben schließlich die aktive Steuerung von Komponenten, basierend auf den erfassten Daten. Viele dieser Geräte arbeiteten bisher völlig autonom und werden nun zum ersten Mal vernetzt. Das Internet der Dinge findet vermehrt Verbreitung auch im Kontext des Eisenbahnverkehrs und seiner sicherheitskritischen Bereiche – daraus ergeben sich neue Herausforderungen für die Umsetzung der geltenden Regeln der Cybersicherheit.

 

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen