Home > Themenwelten > Bildung > Lärm in der Eisenbahnlehre

Hochschulen

Lärm in der Eisenbahnlehre

Lärm macht krank. Dass der Verkehrslärm ein gewichtiges Problem darstellt, ist mittlerweile in allen Gesellschaftsschichten angekommen. Die Eisenbahnlehre an den Hochschulen bildet das ab – wenngleich sehr heterogen. Nachdem die Relevanz des Themas einleitend dargelegt wird, beleuchtet dieser Artikel die Aktivitäten der TU Berlin auf dem Gebiet Schienenverkehrslärm in der Lehre und präsentiert die Ergebnisse einer Umfrage unter den Eisenbahnlehrstühlen Deutschlands.

 

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen