Home > Themenwelten > Fahrzeuge > Automatische Kupplungssysteme im Schienenverkehr

Fahrzeugkomponenten

Automatische Kupplungssysteme im Schienenverkehr

Front eines DB-Regionalzugs mit ausgefahrener Kupplung
Foto: Jürgen Janicki

Kupplungen stellen die Verbindung der Fahrzeuge untereinander her und nehmen die in Längsrichtung auftretenden Kräfte federnd auf. Hierfür kommen verschiedene Kupplungssysteme in Form federnder Zug- und Stoßeinrichtungen zum Einsatz. Während bei den europäischen Eisenbahnen und in vielen afrikanischen Ländern hauptsächlich noch die von Hand zu bedienenden Schraubenkupplungen eingesetzt werden, haben sich weltweit automatische Kupplungen (AK) durchgesetzt.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen