Home > Themenwelten > Infrastruktur > Innovativer Lärmschutz an Schienenwegen

Lärmschutzwände

Innovativer Lärmschutz an Schienenwegen

Zug fährt an Schallschutzwaand vorbei
Schallschutzwand Gabione (Foto: Firma Hering Bau GmbH & Co. KG)

Zur Verminderung der Lärmbelastung im Schienenverkehr hat die Deutsche Bahn in den vergangenen Jahren bereits umfangreiche Maßnahmen umgesetzt. So wurde im Rahmen der  Lärmvorsorge beim Neubau oder bei wesentlichen Änderungen von Schienenwegen sichergestellt, dass durch diese keine schädlichen Umwelteinwirkungen durch Verkehrsgeräusche hervorgerufen werden. Dabei kommen auch innovative Methoden zum Einsatz, wie die niedrige gleisnahe Lärmschutzwand.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen