Home > Themenwelten > Infrastruktur > Die DB lässt Roboter den Bahnhof reinigen

Innovationswettbewerb

Die DB lässt Roboter den Bahnhof reinigen

Am 30. Januar fand unter den Augen der Öffentlichkeit das deutschlandweit erste Reinigungsroboterrennen im Hauptbahnhof Berlin statt. Das Treiben im Untergeschoss des Bahnhofs diente nicht der Belustigung der Reisenden, sondern war Teil eines Wettbewerbs der Deutschen Bahn, um sich frühzeitig einen Überblick über automatisierte Reinigungsroboter zu verschaffen. DB Services GmbH wollte mehr über die Eignung von Reinigungsrobotern lernen und beauftragte das digitale Innovationslabor DB mindbox, diesen Wettbewerb zu organisieren. Der Gewinner, die Adlatus Robotics GmbH, erhält nun einen zweijährigen Rahmenvertrag und wird gemeinsam mit der DB ihren Reinigungsroboter an die spezifischen Herausforderungen am Bahnhof anpassen.

 

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen