Home > Archiv > Deine Bahn 06/2019 > Editorial Juni 2019

Editorial Juni 2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Europa hat gewählt. Die Deutsche Bahn hatte sich im Vorfeld der Wahl klar zur europäischen Idee bekannt, einen ICE auf den Namen des Kontinents getauft und den Berliner Hauptbahnhof in den Farben der Europäischen Union erleuchten lassen. Dass der Klima- und Umweltschutz für die Wähler in Deutschland eine besondere Rolle spielte, passte umso besser, denn das Verkehrsmittel eines nachhaltigen Mobilitätszeitalters ist die Schiene!

Was für den Bahnkonzern als Ganzes gilt, gilt natürlich auch für Deutschlands größten Gastgeber: DB Station&Service. Der Schienenverkehr verbindet über Grenzen hinweg, Bahnhöfe sind Orte der Begegnung von Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen – auch das gehört zur europäischen Idee. Dass die 15 größten Bahnhöfe Deutschlands nun vollständig mit Ökostrom versorgt werden, ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg der Bahn zum Umweltvorreiter.

„Die Bahn und ein nachhaltiges Europa sind natürliche Partner“

Damit DB Station&Service ein noch besserer Gastgeber wird und damit ihren Beitrag zur Agenda für eine bessere Bahn leisten kann, rücken die Kunden und ihre Bedürfnisse noch konsequenter in den Vordergrund der Unternehmensstrategie. Im Leitartikel dieser Ausgabe stellt der gesamte Vorstand die einzelnen Handlungsfelder vor: vom neuen Geschäftsfeldprogramm über die Veränderungen der Unternehmenskultur bis zur prozessorientierten Transformation von Organisation, Struktur und Steuerung.

Um weniger Autoverkehr und Emissionen in der Stadt geht es bei der Verknüpfung von Fahrrad und Bahnfahren, eine ideale Kombination für mobile und umweltbewusste Menschen, die DB Station&Service fördern möchte. Zwei Beiträge zeigen, wie sich das Unternehmen in der Förderung des Radverkehrs engagiert und wie das Fahrradparken am Bahnhof in der Praxis gestaltet wird.

Lesen Sie außerdem in diesem Heft: Das neue geschäftsfeldübergreifende Verbundprojekt zum Management von Großstörungen hat den ersten Praxistest bestanden, die DB Lernwelt macht Mitarbeiter zu Mitstreitern auf dem Weg zu einem zeitgemäßen beruflichen Bildungskonzept, und: Unsere neue Kolumne stellt außergewöhnliche gastronomische Angebote in und um Bahnhöfe vor.

Viele Anregungen und Erkenntnisse beim Lesen wünscht

Martin Nowosad
Chefredakteur