Merkliste aktualisiert
Home > Themenwelten > Verkehr > Planmäßigkeit in PlanKorridoren erhöht Systemstabilität der Bahn

Betriebsqualität

Planmäßigkeit in PlanKorridoren erhöht Systemstabilität der Bahn

Im Deutschen Schienennetz gibt es aktuell vier PlanKorridore. Dies sind Streckenabschnitte, die eine Schlüsselrolle im deutschen Eisenbahnnetz einnehmen und einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtpünktlichkeit des Schienenverkehrs haben. Hohe Reisenden- und Zugzahlen zählen zu den Kerneigenschaften dieser Abschnitte, aber auch erhöhte Anspannung bei der Betriebsqualität. Mit Blick auf die DB Dachstrategie „Starke Schiene“ und dem Ziel zukünftig bis zu 260 Millionen Fernverkehrsfahrgäste zu befördern, wird auch die betriebliche Bedeutung dieser Strecken weiter zunehmen.

 

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen