Home > Themenwelten > Infrastruktur > Ausrüstungsvarianten bei ETCS Level 3

Interoperabilität

Ausrüstungsvarianten bei ETCS Level 3

noch nicht fertiges gleis
Foto: DB AG/Frank Kniestedt

ETCS Level 3 ist das wohl vielversprechendste Konzept eines zukunftsfähigen Zugbeeinflussungssystems: Züge überwachen und melden ihren Standort und ihre Vollständigkeit, ohne dass dafür streckenseitige Signale und Gleisfreimeldeanlagen benötigt werden. Diese Funktionalität stellt das Bahnsystem jedoch vor manche Herausforderung. Noch ist Level 3 nicht vollständig entwickelt, weswegen für die Umsetzung verschiedene Varianten in Frage kommen.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen