Home > Archiv > Deine Bahn 12/2017 > Energiesparen bei Schienenfahrzeugen und Bahngebäuden

Energieeffizienz

Energiesparen bei Schienenfahrzeugen und Bahngebäuden

Klimaschutz heißt für die DB: Reduzierung der Treibhausgasemissionen durch den Einsatz von erneuerbaren Energien bei gleichzeitiger Erhöhung der Energieeffizienz. Durch verschiedene Maßnahmen wie effiziente Fahrzeuge, neue Leuchtmittel in Bahnhöfen, energiesparendes Fahren oder Zukauf erneuerbarer Energien für grüne Angebote wird der Konzern bis 2030 – ausgehend vom Jahr 2006 – die spezifischen CO2-Emissionen um 50 Prozent verringern. Gleichzeitig wird der Anteil des Ökostroms auf 70 Prozent angehoben. Das ist ein enormer Zwischenschritt zum klimaneutralen Konzern, was sich die DB für das Jahr 2050 vorgenommen hat.

 

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.