Home > Themenwelten > Infrastruktur > Inbetriebnahme des ersten digitalen Stellwerks für die DB Netz AG

Betriebssteuerung

Inbetriebnahme des ersten digitalen Stellwerks für die DB Netz AG

Zwei Mitarbeiter im digitalen Stellwerk, Arbeitsplatz mit mehreren Bildschirmen
Das Digitale Stellwerk in Annaberg-Buchholz auf der Erzgebirgsbahn markiert den Startpunkt für die bundesweite Umsetzung einer neuen innovativen Stellwerksgeneration. Die Technik ist sowohl für den Betrieb von Hauptstrecken mit dichtem Betriebsprogramm und großen Knotenbahnhöfen als auch für einfachere Anwendungen im ländlichen Bereich einsetzbar. (Foto: Foto: DB AG/Kai Michael Neuhold)

Die Inbetriebnahme des ersten digitalen Stellwerks in Annaberg-­Buchholz war ein Meilenstein auf dem Weg zur Digitalisierung der Leit-­ und Sicherungstechnik. Diese Referenzimplementierung war Teil eines Pilotprojektes im Rahmen der Neuausrichtung der Produktionssteuerung (NeuPro) bei der DB Netz AG. Damit werden völlig neue Wege in der Gestaltung der Systemarchitektur im Schienennetz beschritten, die hohe Anforderungen an die beteiligten Industriepartner stellt.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen