Home > Themenwelten > Bildung > Der Stress mit dem Stress

Arbeitsgesundheit

Der Stress mit dem Stress

Foto: Andrey Popov – Fotolia.com

Kaum ein zweiter Begriff hat eine solche Entwicklung gemacht wie der Ausdruck Stress. Bis in die fünfziger Jahre noch nahezu unbekannt, ist Stress heute in der Alltagssprache wiederzufinden. „Stress mich nicht“ oder „Ich bin völlig gestresst“ sind Äußerungen, die zum Alltag gehören. Allein bei Google gibt es zum Stichwort Stressbewältigung über 500.000 Treffer. Die Suche nach dem richtigen Vorgehen, wenn jemand unter Stress leidet, kann also auch Stress auslösend sein. In dem nachfolgenden Artikel geht es daher darum, etwas Transparenz rund um den Begriff Stress zu bringen und Betroffenen erste Handlungshilfen zur Selbsthilfe zu vermitteln.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen