Home > Themenwelten > Fahrzeuge > Nutzung von intelligenten Güterwagen in der Hafenlogistik

Teilautomatisiertes Rangieren

Nutzung von intelligenten Güterwagen in der Hafenlogistik

Schienenanschluss an einer Containerverladestelle
Foto: Pixabay

Die FH Aachen forscht in zwei Projekten an der Digitalisierung und Automatisierung von Güterwagen. Im Projekt Güterwagen 4.0 sollen, beginnend an der Ladestelle, bereits einzelne mit Intelligenz und Aktoren ausgerüstete Güterwagen einen Mehrwert für den Anwender bieten. In Kombination mit dem Projekt SAMIRA, in dem an einer Art intelligenter Rückfahrkamera geforscht wird, kann eine effiziente Nutzung der Eisenbahn auch im Hafen­bereich ermöglicht werden.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen