Alle Beiträge von Jürgen Hörstel

Schienengüterverkehr

Intelligente Güterwagen

Der Slogan „Güter auf die Schiene“ findet breite Unterstützung angesichts schier endloser Lkw-Schlangen auf vielen Autobahnen. Allerdings steht der Schienengüterverkehr in hartem Wettbewerb zur Straße. Um die Betriebsabläufe zu optimieren und wirtschaftlicher zu gestalten, sind daher in den letzten Jahren bei Wagenherstellern und -vermietern sowie den Eisenbahnverkehrsunternehmen viele Ideen für Innovationen im Bereich der Güterverkehrsfahrzeuge entstanden.   […]
Fahrzeugbeschaffung

TRAXX-3-Lokomotiven der Baureihe 147 für Reisezüge

Die BR 147 stellt die neueste Generation der TRAXX-Lokomotiven von Bombardier für den Personenverkehr dar. 20 Maschinen werden seit Anfang des Jahres durch DB Regio im Raum Stuttgart eingesetzt, 2018 kommen zunächst 17 Loks für den Fernverkehr hinzu. Die Entwicklungslinie der bekannten TRAXX-Plattform ist inzwischen bei der dritten Generation angekommen. Über 1.800 Lokomotiven sind nun europaweit […]
Schneller Regionalverkehr

Vom Lirex zum Coradia Continental

Die ehemals weit verbreiteten lokbespannten Regionalverkehrszüge wurden vor allem in den letzten zehn Jahren durch zahlreiche neue Elektrotriebwagen abgelöst. Hierzu gehört auch die Fahrzeugfamilie Coradia Continental von Alstom, die inzwischen in größeren Stückzahlen bei der DB AG und mehreren privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen im Einsatz ist.  
Schienenpersonennahverkehr

Der Triebwagen TALENT 2 im Einsatz

Der erstmals auf der InnoTrans 2008 präsentierte Elektro-Triebwagen "TALENT 2" von Bombardier Transportation ist inzwischen mit bald 400 Fahrzeugen in Deutschland weit verbreitet, vor allem bei DB Regio, aber auch bei mehreren privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Finden statt Suchen

Nutzen Sie unsere erweiterte Suche für Ihre professionelle Recherche.