Home > Themenwelten > Betrieb > Der Ein-Personen-Betrieb bei SBB Cargo

Innovationen im Schienengüterverkehr

Der Ein-Personen-Betrieb bei SBB Cargo

SBB Cargo Eem 923 Stadler Rail Hybridlok Loktaufe im RBL Rangierbahnhof Limmattal /Making of / Fernbedienung der Lok mit Roland Rivelli
Foto: SBB Cargo

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, setzt die SBB Cargo auf Automatisierung. Ein Projekt ist der „Ein-Personen-Betrieb“ beim Rangieren, speziell die Zustellung und Abholung von Güterwagen mit nur einem statt bisher mindestens zwei Mitarbeitenden. Der Ein-Personen-Betrieb setzt sich zusammen aus den Bestandteilen automatische Kupplung, automatische Bremsprobe sowie einem Kollisionswarnsystem auf dem Triebfahrzeug.

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen