Home > Themenwelten > Bildung > Innovationen für mehr Kapazität im Schienennetz der Eisenbahn

Darmstädter Symposien zum Bahnverkehr

Innovationen für mehr Kapazität im Schienennetz der Eisenbahn

Die neuen politischen Zielsetzungen für den Schienenverkehr und bestehenden Engpässe im Schienennetz befeuern auch die Diskussionen über mögliche Innovationen in der Leit- und Sicherungstechnik sowie im Betrieb der Eisenbahnen. Das Institut für Bahnsysteme und Bahntechnik der TU Darmstadt lud auch im laufenden Jahr zum Scientific Railway Signalling Symposium und zum Eisennbahntechnischen Kolloquium ein, um an der Schnittstelle von Theorie und Praxis über mögliche Innovationen für den Bahnbetrieb zu diskutieren. „Mehr Verkehr auf die Schiene“ war das Motto der beiden Tagungen, die Ende Juni im Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus in Darmstadt stattfanden.

 

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen