Merkliste aktualisiert
Home > Themenwelten > Bildung > Die Abfahrt eines Zuges

Praxiswissen für Triebfahrzeugführer und Fahrdienstleiter

Die Abfahrt eines Zuges

München Hauptbahnhof am Abend
Foto:DB AG/Christian Bedeschinski

Der Bahn Fachverlag hat eine neue Serie für Triebfahrzeugführer und Fahrdienstleiter gestartet. Das Ziel ist es, praxisrelevantes Wissen für einen reibungslosen Eisenbahnbetrieb anhand konkreter Beispiele zu veranschaulichen.

Der Praxisfall

Nach einem fahrplanmäßigen Aufenthalt in einem Bahnhof missachtet der Triebfahrzeugführer einer S-Bahn das Halt zeigende Hauptsignal, und das Fahrzeug stößt mit einer entgegenkommenden S-Bahn zusammen. Welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, bevor ein Zug einen Bahnhof verlässt, erläutert der folgende Beitrag. Die Kernfrage lautet:

Wie erfolgt die Abfahrt eines Zuges aus einem Bahnhof?

Abo abschließen

Wählen Sie aus einem unserer Abo-Modelle.

Deine-Bahn-Abonnenten

Sie erhalten Zugriff ohne Zusatzkosten

Registrierte Abonnenten

Loggen Sie sich mit ihren Anmeldedaten ein.

Durch die weitere Nutzung unseres Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Hinweis schließen